Das neue iPad ist ein Kassenschlager

Apple hat von seinem neuen iPad seit dem Start am Freitag mehr als 3 Mio Geräte verkauft. Das teilte der Konzern am Montag abend mit. „Das neue iPad ist mit 3 Mio verkauften Stück ein Kassenschlager – und der bis heute erfolgreichste Verkaufsstart eines iPad“, heißt es von Apple. 
Analysten gehen davon aus, dass der Konzern noch mehr iPads der dritten Generation als vom Vorgängermodell verkauft, berichtet „SPIEGEL ONLINE. Von den beiden ersten iPad-Generationen hat Apple bislang 55 Mio Stück weltweit verkauft (buchreport.de berichtete). 
Bei der dritten Generation hat Apple die gesamte Aufmerksamkeit auf das Display gelenkt: Im Vergleich zum iPad 2 wurde die Anzahl an Pixeln vervierfacht auf 3,1 Mio Pixel. Texte erscheinen auf dem Retina-Display gestochen scharf, zeigt ein erster Test in der buchreport-Redaktion. Entsprechend dürfte auch der E-Book-Markt vom Erfolg des neuen iPads profitieren können (hier weitere technische Details zum neuen iPad).
Nach Einschätzung des Marktforschungsunternehmens IHS iSuppli macht Apple mit dem neuen iPad weniger Gewinn als mit dem Vorgängermodell. Die Forscher haben das neue iPad in seine Einzelteile zerlegt und schätzen, dass diese insgesamt 9% teurer sind als die des Vorgängermodells. Verkauft wird das neue iPad aber zum gleichen Preis wie zuvor das iPad 2 (ab 479 Euro).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das neue iPad ist ein Kassenschlager"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Suter, Martin
Diogenes
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Auster, Paul
Rowohlt
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
20.02.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. März - 18. März

    Litcologne

  2. 11. März - 19. März

    Münchner Bücherschau junior

  3. 14. März - 16. März

    Londoner Buchmesse

  4. 17. März

    HR-Future Day

  5. 18. März

    Recruiting Day