Warum sind Thalia & Co. in der Krise?

Ausgewähltes Angebot und individuelle Beratung sind nach Einschätzung von Bianca Krippendorf, Geschäftsführerin von Zweitausendeins, Auswege aus der Krise großer Buchhändler. Eine Folge der Filialisten-Krise: der Wettbewerb könnte fairer werden. Ein Videointerview auf der Leipziger Buchmesse 2012.

An der Interviewreihe zur Krise der Filialisten hat auch der Rostocker Buchhändler Manfred Keiper teilgenommen. Die Krise sei eine Chance für kleinere Buchhändler. Hier geht’s zum Video. Weitere Interviews folgen auf buchreport.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Warum sind Thalia & Co. in der Krise?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften