Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Frankfurter Buchmesse präsentiert neuseeländische Autoren in Leipzig

Krimis, Lyrik, historische Romane, Fotografien und Kinderbücher vom anderen Ende der Welt: Das gibt es am Stand der Frankfurter Buchmesse in Leipzig (15. bis 18. März 2012) zu erleben, wenn sich dort Autoren aus Aotearoa, dem „Land der langen weißen Wolke“, live präsentieren. Aotearoa – so heißt Neuseeland, der Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2012, auf Maori, der Sprache der neuseeländischen Ureinwohner. Noch nie kam ein Gastland von so weit her, war in der Zeitzone so viele Stunden voraus. Während in Deutschland noch alles schläft, hat Neuseeland bereits viele Geschichten erzählt. „Bevor es bei euch hell wird – While you were sleeping“ lautet daher das Motto, unter dem sich das Land dem deutschen und internationalen Publikum vorstellt. 
Auf der Leipziger Buchmesse fällt der offizielle Startschuss für das kulturelle Rahmenprogramm des Frankfurter Ehrengastes. „Neuseelands Besonderheit – und unser Geschenk an Deutschland – ist unser einzigartiges, kulturelles Konzept ‚Manaakitanga’: ein Ausdruck, der für Gastfreundschaft, Großzügigkeit und gegenseitigen Respekt steht“, sagt Tanea Heke, Projektleiterin Organisationskomitee Ehrengast Neuseeland. „Die Gastgeschenke, die unser Land im Rahmen von ‚Manaakitanga’ mitbringt, sind unsere Autoren und unsere Literatur, unsere Künstler, unsere Innovationen und Technologien, unser Essen, unser Wein sowie das Angebot, uns als Gastgeber in unserer Heimat Neuseeland zu revanchieren. Wir freuen uns sehr darauf, auf der Leipziger Buchmesse einen kleinen Vorgeschmack auf die wunderbaren Dinge zu geben, die da kommen werden.“ 
Insgesamt zehn neuseeländische Autoren werden in Leipzig dabei sein, darunter auch einige, deren Werke bereits bei deutschen Verlagen erschienen sind, wie beispielsweise Alan Duff („Warriors“, Unionsverlag), Barbara Ewing („Die Seelenheilerin“, Rowohlt) und Krimiautor Paul Cleave („Der Totensammler“, Heyne) sowie Schriftsteller mit Neuerscheinungen im Gastlandjahr wie Paddy Richardson oder Antonia Steeg. Auch sechs Vertreter neuseeländischer Verlage (Te Papa Press, Hachette NZ, Victoria University Press, Penguin NZ, Scholastic NZ, Random House NZ) werden in Leipzig anwesend sein.
Förderprogramm für Übersetzungen neuseeländischer Autoren
Zentraler Bestandteil des Frankfurter Ehrengast-Auftritts ist ein Übersetzungsförderprogramm, um die Literatur Neuseelands einem breiten internationalen Lesepublikum zugänglich zu machen. Es wurde von der Publishers Association of New Zealand (PANZ) aufgesetzt und gewährt Verlagen aus aller Welt, die neuseeländische Autoren in ihre jeweilige Landessprache übersetzen wollen, finanzielle und organisatorische Unterstützung. So werden für einzelne Titel bis zu 50 Prozent der Übersetzungskosten in einer Höhe von maximal 5.000 NZ$ (rund 3.000 Euro) übernommen. Bewerben können sich Verlage laufend, die Förderung gilt für Titel aller Genres. 
Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen zum Übersetzungsförderprogramm:
www.publishers.org.nz/translation
Weitere Informationen zum Ehrengast Neuseeland:
www.buchmesse.de/ehrengast; www.nzatfrankfurt.govt.nz 
Überblick über das Programm des Ehrengastes Neuseeland in Leipzig:
Donnerstag, 15. März 2012 
11.00 Uhr, Stand der Frankfurter Buchmesse (Halle 4, B 400)
Pressekonferenz des Ehrengastes der Frankfurter Buchmesse 2012 Neuseeland
Teilnehmer: 
Juergen Boos, Direktor Frankfurter Buchmesse
Kevin Chapman, Präsident Publishers Association New Zealand (PANZ)
Alan Duff, Autor, Neuseeland
Tanea Heke, Projektleiterin Organisationskomitee Ehrengast Neuseeland
13.00 Uhr, Forum International (Halle 4, Stand C504)
Neuseeland liest: Krimi
Mit: Paul Cleave und Paddy Richardson
13.00 Uhr, Lesebude 2 (Halle 2, Stand F309)
Neuseeland liest: Geschichten für Kinder
Mit: Kyle Mewburn
13.30 Uhr, Forum International (Halle 4, Stand C504)
Neuseeland liest: Fiction
Mit: Barbara Ewing und Alan Duff
16.00 Uhr, Stand der Frankfurter Buchmesse (Halle 4, B 400)
Neuseeland liest: Geschichten für Kinder
Mit: Kyle Mewburn
17.00 Uhr, Stand der Frankfurter Buchmesse (Halle 4, B 400)
Happy Hour New Zealand
Freitag, 16. März 2012 
12.00 Uhr, Stand der Frankfurter Buchmesse (Halle 4, B 400)
Neuseeland liest: Literatur
Mit: Elizabeth Knox und Damien Wilkins
15.00 Uhr, Stand der Frankfurter Buchmesse (Halle 4, B 400)
Neuseeland liest: Krimi
Mit: Paul Cleave
16.00 Uhr, Stand der Frankfurter Buchmesse (Halle 4, B 400)
Neuseeland liest: Historischer Roman
Mit: Barbara Ewing und Jenny Pattrick
Samstag, 17. März 2012 
12.00 Uhr, Stand der Frankfurter Buchmesse (Halle 4, B 400)
Neuseeland liest: „Home & Abroad“
Mit: Alan Duff, Barbara Ewing, Jenny Pattrick
13.00 Uhr, Forum International (Halle 4, Stand C504)
Neuseeland liest: Erzählungen
Mit: Elizabeth Knox
13.30 Uhr, Forum International (Halle 4, Stand C504)
Neuseeland liest: in Bildern
Mit: Antonia Steeg
16.00 Uhr, Stand der Frankfurter Buchmesse (Halle 4, B 400)
Neuseeland liest: Poesie
Mit: Kate Camp und Damien Wilkins
Sonntag, 18. März 2012 
12.00 Uhr, Stand der Frankfurter Buchmesse (Halle 4, B 400)
Neuseeland liest: Jugendliteratur
Mit: Kyle Mewburn
15.00 Uhr, Stand der Frankfurter Buchmesse (Halle 4, B 400)
Neuseeland liest: In Bildern
Mit: Antonia Steeg
16.00 Uhr, Stand der Frankfurter Buchmesse (Halle 4, B 400)
Neuseeland liest: „Creative Writing“
Mit: Elizabeth Knox, Kate Camp, Damien Wilkins
Quelle: Frankfurter Buchmesse

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Frankfurter Buchmesse präsentiert neuseeländische Autoren in Leipzig"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften