Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Jenny Levié verlässt Gräfe und Unzer

Ein Jahr nach ihrem Einstieg bei Gräfe und Unzer verlässt die Programmgeschäftsführerin Jenny Levié das Unternehmen – laut Gräfe und Unzer aus persönlichen Gründen. 

Die Journalistin und ehemalige Chefredakteurin der Gruner + Jahr-Zeitschrift „Living at Home“ soll dem Ratgeberriesen noch bis zum Jahresende als Beraterin zur Seite stehen. Ihre Nachfolge steht noch nicht fest. 

„Es ist für uns selbstverständlich, dem Wunsch von Frau Levié nachzukommen. Wir danken ihr, dass sie als Beraterin bis zum Jahresende mitarbeiten wird und auf diese Weise ihre Nachfolge in Ruhe und mit der gebotenen Gründlichkeit geregelt werden kann“, erklärt Frank-H. Häger aus dem Buchvorstand der Ganske Verlagsgruppe, zu der GU gehört. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Jenny Levié verlässt Gräfe und Unzer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten