Preis der Leipziger Buchmesse

Seit 2005 wird jeweils am ersten Messetag in der Glashalle – mitten im Messetrubel – der Preis der Leipziger Buchmesse verliehen. Die Auszeichnung, welche mit insgesamt 45.000 Euro dotiert ist, wird von einer siebenköpfigen Jury zu gleichen Teilen in den Kategorien Belletristik, Sachbuch und Essayistik sowie Übersetzung verliehen. Die fünf im Jahr 2012 im Bereich der Belletristik nominierten Autorinnen und Autoren präsentieren sich vorab am 6. März 2012/19.30 Uhr erstmals im Literaturhaus Hamburg und lesen aus ihren preisverdächtigen Romanen. Es sind dies: Anna Katharina Hahn mit „Am schwarzen Berg” (Suhrkamp), einer, so die Jury, „gnadenlosen Milieustudie des alltäglichen Lebens zweier Familien mit den Gewohnheiten und Verzweiflungen einer akademischen Mittelschicht” – Sherko Fatah mit „Ein weißes Land” (Luchterhand), einem „glänzend geschriebenen” Roman, der unseren „zeithistorischen Gesichtskreis” erweitert – Jens Sparschuh mit „Im Kasten” (Kiepenheuer & Witsch), einem „funkelnden Stück literarischer Hochkomik” – Thomas von Steinaecker mit „Das Jahr, in dem ich aufhörte, mir Sorgen zu machen, und anfing zu träumen” (S. Fischer), einem „fesselnden Büroroman aus der Welt der Finanzdienstleister” – Wolfgang Herrndorf mit „Sand” (Rowohlt), einem „furiosen Abenteuerroman und faszinierend verwirrenden Antiagenten-Thriller”.
 
(Da Wolfgang Herrndorf erkrankt ist, vertritt ihn Kathrin Passig an diesem Abend.)

Die Veranstaltung wird von Annemarie Stoltenberg (NDR Kultur) sowie Rainer Moritz (Literaturhaus Hamburg) moderiert. www.literaturhaus-hamburg.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Preis der Leipziger Buchmesse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis