Ungebremster Sinkflug

In den USA haben die Verleger ihre Bilanz für 2011 präsentiert. Die Freude über den rasant wachsenden digitalen Sprössling kann nicht die Sorge über die Print-Einbrüche wettmachen.
Nach Angaben der Association of American Publishers (AAP) wuchsen die E-Book-Erlöse im gesamten Jahr 2011 um 117% auf 970 Mio Dollar (ohne Religions-Titel). Demgegenüber verzeichneten zahlreiche Print-Formate teilweise deutliche Einbrüche:
  • Die Erlöse mit Taschenbüchern (allgemeines Programm) sanken um 36% auf 431 Mio Dollar; im Dezember lag der Verlust sogar bei 41%.
  • Auch Hardcover- und Paperback-Titel büßten auf Jahressicht (17,5% bzw. 15,6%) Umsatz ein.
  • Zu den Gewinnern zählen die religiösen Bücher (bei denen Print- und digitale Formate zusammengefasst werden), deren Erlöse um 8,4% zulegten.
  • Deutliche Zuwächse gab es auch bei Hörbuch-Downloads, die Umsätze stiegen um rund ein Viertel. Bei Hörbücher auf physischen Datenträgern sanken die Umsätze dagegen um 8,1%.
Welche Gründe hinter den Print-Einbrüchen stehen, darüber wird in den USA seit Monaten diskutiert. Zum einen werden die Kannibalisierungs-Effekte durch E-Books ins Feld geführt, andererseits die Auswirkungen der Borders-Pleite sowie das schwache gesamtwirtschaftliche Umfeld, das den Konsumenten zum Sparen zwinge, als Faktoren genannt.
Für den Datenpool der AAP melden 77 US-Verlage (darunter große Verlage wie Random House) ihre Print-Erlöse; 26 davon steuern zusätzlich ihre E-Book-Zahlen bei.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ungebremster Sinkflug"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten