J.K. Rowling will neues Terrain erkunden

Harry-Potter-Autorin J.K. Rowling (Foto) wagt einen Neuanfang, für den sie sich von ihrem bisherigen Verlag Bloomsbury trennt: einen Roman für Erwachsene. Auch wenn sich die Bestseller-Autorin geheimnisvoll gibt („mein nächstes Buch wird völlig anders als die Potter-Serie“), gibt es bereits erste Anzeichen, wohin die neue Reise führen könnte. 

Die Rechte an ihrem neuen Buch hat die Bestseller-Autorin an den Hachette-Verlag Little, Brown verkauft. Die britische Verlagsgruppe soll ihren neuen Titel in den USA und in Großbritannien vertreiben, weitere Hachette-Töchter übernehmen die weltweite Vermarktung der englischsprachigen Ausgabe.

Die Verhandlungen über Auslandslizenzen haben laut „Livres Hebdo“ gerade erst begonnen. Für die deutschen Rechte steht nach eigenen Angaben auch der deutsche Potter-Verlag Carlsen bereits in Kontakt zu Rowlings Agentur The Blair Partnership. 

Wird Rowlings neues Buch ein Kriminalroman?

Die Freiheit, neue Territorien zu erkunden, habe sie dem Erfolg der Harry-Potter-Serie zu verdanken, erklärte Rowling dem „Bookseller“. Seit längerer Zeit kursieren bereits Gerüchte, dass Rowling an einem Kriminalroman arbeitet, der in Edinburgh spielt, heißt es in dem Artikel. Ein weiteres Indiz: Rowlings neuer Verlag Little, Brown hat bereits einige Krimis im Programm, darunter Bücher von Mark Billingham, Val Mc Dermid und Carl Hiassen

Noch steht weder der Titel des Romans fest, noch der Erscheinungstermin. Weitere Details will der Verlag im Laufe des Jahres bekanntgeben. 

Rowling hat diesmal auch die digitalen Rechte abgetreten

Rowling hat nicht nur die Rechte am gedruckten Buch und am Hörbuch verkauft, sondern auch die digitalen Rechte. Damit betritt die Bestseller-Autorin auch in dieser Hinsicht Neuland, behielt sie doch bei Bloomsbury die digitalen Rechte an Harry Potter.

Im vergangenen Jahr hatte Rowling für Entrüstung im Buchhandel gesorgt mit ihrer Ankündigung, die E-Books und die digitalen Hörbücher von Harry Potter auf eigene Faust zu vertreiben. Der offizielle Start ihrer Plattform „Pottermorewurde jedoch immer wieder verschoben – zurzeit ist das Portal immer noch in der Beta-Phase. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "J.K. Rowling will neues Terrain erkunden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften