Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

MVB RightsLink geht online

Verlage, die Titel an das Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) melden, können ab sofort mit MVB RightsLink Abdruckrechte und andere Kleinlizenzen an Lizenzinteressenten vergeben. Die Nutzungsrechte können im VLB, über die öffentlich zugängliche Plattform buchhandel.de oder über die Homepage der teilnehmenden Verlage recherchiert und online erworben werden. Zudem besteht die Möglichkeit, standardisierte Anfragen mit Angaben zu den gewünschten Rechtenutzungen an die Verlage zu richten. Die Verlage haben dabei die Möglichkeit, sowohl alle ihre lieferbaren Titel als auch archivierten Buchtitel, die im VLB verzeichnet sind, für MVB RightsLink verfügbar zu machen.

Seit dem Anmeldestart für Verlage im Dezember letzten Jahres haben sich bereits 66 Verlage für das Verfahren registriert und laden sukzessive ihre Daten hoch. „Wir sind zuversichtlich, dass bis Ende Januar rund 100.000 Titel bei MVB RightsLink eingespeist sein werden“, sagt Ronald Schild, Geschäftsführer der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH, die MVB RightsLink anbietet.

Um sich für MVB RightsLink zu registrieren, übermitteln die Verlage mit einem Anmeldeformular alle notwendigen Informationen an die MVB. Dazu gehören beispielsweise die Kontaktdaten des Verlags sowie Angaben, welche Arten von Nutzungsrechte der Verlag zu welchen Bedingungen automatisiert vergeben möchte, welche Lizenzanfragen er immer individuell prüfen möchte und in welchen Fällen er keine Nutzungsgenehmigungen erteilen kann. Dabei kann der Verlag die Plattform MVB RightsLink so für sich anpassen, dass er die Vergabe von Kleinlizenzen wesentlich effizienter als bisher gestaltet und zugleich die volle Kontrolle über alle Lizenzvorgänge behält.

MVB RightsLink auf der Leipziger Buchmesse

Die Vorteile und Funktionen von MVB RightsLink sind auch Thema einer Informationsveranstaltung auf der Leipziger Buchmesse. Sie findet statt  am Messedonnerstag, 15. März, 11 bis 12 Uhr, Forum Digitale Themen, Halle 5 B 600.

Die Anmeldeunterlagen für Verlage sowie weitere Informationen sind abrufbar unter: http://info.mvb-rightslink.de/

MVB RightsLink ist eine Kooperation der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH mit dem Copyright Clearance Center (CCC), dem führenden amerikanischen Anbieter von Lösungen für den Lizenzhandel. Im Rahmen der Kooperation wird die Software und Technologie von „RightsLink“, das CCC in den USA als Portal für den Rechtehandel etabliert hat, an das VLB angebunden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "MVB RightsLink geht online"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017