Günther-Jauch-Buch muss aus dem Regal

Das Gericht hat entschieden: Ab sofort darf das Buch „Ich war Günther Jauchs Punching-Ball!“ von Peter Wiesmeier (ISBN 978-3-932927-45-4) nicht mehr verkauft und verbreitet werden, meldet der Solibro-Verlag. Auch eine Bewerbung des Covers mit dem abgebildeten, verzerrten Foto von Günter Jauch sei in jeglicher Form zu unterlassen.
Die Begründung des Oberlandesgerichts Hamburg: Durch das Foto auf dem Cover würden die Persönlichkeitsrechte von Günther Jauch verletzt. Der Solibro-Verlag hatte dagegen argumentiert, Jauch sei für Öffentlichkeit von besonderem Interesse und müsse sich auch die satirische Auseinandersetzung mit seiner Person gefallen lassen.
Das Urteil soll in den nächsten Wochen folgen. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Günther-Jauch-Buch muss aus dem Regal"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Murakami, Haruki
    DuMont
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    05.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten