buch.de wächst nur noch einstellig

Die Thalia-Onlinetochter buch.de hat nach vorangegangenem zweistelligen Wachstum nur noch ein Umsatzplus von 7,7% für Oktober bis Dezember 2011 ausgewiesen. Wie der Konzern in einer Pressemitteilung bekannt gibt, ist der Umsatz im jüngsten Quartal auf 43,7 Mio Euro gestiegen (vergleichbarer Vorjahreszeitraum: 40,5 Mio Euro). Das Weihnachtsgeschäft lief demnach schlechter als erwartet. 
Weitere Zahlen: 
  • Das Ergebnis vor Steuern (EBT) wuchs um 9,1% auf rund 612.000 Euro. Im Vorjahresquartal lag das Vorsteuerergebnis bei 561.000 Euro. 
  • Das operative Ergebnis lag von Oktober bis Dezember 2011 bei 865.000 Euro – ein Plus von 7,3% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres (2010/11: 806.000 Euro).

Quelle: buch.de

Insbesondere im Alpenraum lief das Weihnachtsgeschäft „unbefriedigend“. Hintergrund laut buch.de: Die Euroschwäche habe sich belastend auf das Ergebnis der Schweiz-Ableger buch.ch und bol.ch ausgewirkt. Die Marke „bol“ hat sich nach Konzernangaben aber auch in Deutschland unterproportional entwickelt. 
Für das gesamte Geschäftsjahr 2011/2012 rechnet der Vorstand weiterhin mit einer Umsatzsteigerung von 5 bis 15%. Das Ergebnis vor Ertragssteuern wird auf 0,5 bis 1,5 Mio Euro taxiert. 
Die Douglas-Tochter Thalia hält inzwischen 79,9% der Anteile an buch.de. Der Konzern wolle zwar zu vernünftigen Kursen zukaufen, aktuell liege der Kurs aber über dem gewünschten Übernahmekurs, hatte Douglas-Konzernchef Henning Kreke zuletzt auf der Bilanzpressekonferenz am 11. Januar 2012 erklärt
Eine ausführliche Analyse zum Online-Buchhandel lesen Sie im aktuellen buchreport.magazin 2/2012 (hier zu bestellen). 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "buch.de wächst nur noch einstellig"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten