Die Antwort auf Apple

Kurz nach dem Vorstoß von Apple in den USA positionieren sich auch die deutschen Bildungsverlage im digitalen Lehrbuchmarkt: Wie der Verband Bildungsmedien (früher VdS Bildungsmedien) mitteilt, haben 27 deutsche Bildungsmedienverlage gemeinsam eine Plattform für digitale Schulbücher entwickelt. 
Die Details: 
  • „Digitale Schulbücher“ heißt die Plattform, auf der Schulen, Lehrkräfte und Schüler Bücher verschiedener Verlage in einem Regal verwalten, lesen und nutzen können – online oder offline. 
  • Die Verlags-Plattform soll herstellerneutral auf allen Betriebssystemen und Endgeräten laufen.
  • Der Nutzer kann die digitalen Schulbücher über einen Freischaltcode unmittelbar bei den beteiligten Verlagen herunterladen. 
  • Marktstart soll der Schuljahresbeginn 2012/2013 sein; die Plattform soll sukzessive um zusätzliche Funktionalitäten werden.
  • Die Lösung sei auf die Schulpraxis ausgerichtet und enthalte auch Whiteboard-Funktionen. 
Weitere Details will der Verband auf der Bildungsmesse Didacta (14. bis 18. Februar in Hannover) bekannt geben. Das Konzept wird auch auf dem Stand des Verband Bildungsmedien präsentiert (Halle 16, Stand E22). 

Kommentare

2 Kommentare zu "Die Antwort auf Apple"

  1. Mein Brennpunkt | 27. Januar 2012 um 1:08 | Antworten

    Mir missfällt mittlerweile ziemlich, was Apple für eine Vorgehensweise preist, ich habe mal ein paar Gedanken dazu zusammengefasst: http://meinbrennpunkt.wordpres

  2. Also, wenn ich mir die Protagonisten und die Eckpunkte des Projekts so anschaue, dann wage ich mal eine ganz vorsichtige Prognose: sehr sehr sportlich!
    Aber ich lasse mich da sehr gern überraschen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    3
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    5
    Kling, Marc-Uwe
    Ullstein
    09.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien