Wir stecken in einer Sackgasse

Seit die KNV-Gruppe im Mai 2011 eine Standortverlagerung angekündigt hat, verhandelt die Geschäftsleitung mit den Arbeitnehmervertretern über einen Sozialplan und einen Interessensausgleich für die Mitarbeiter. Jetzt hat der Betriebsrat der Verlagsauslieferung die Verhandlungen für gescheitert erklärt. 

Zwar sei im November ein gutes Zwischenergebnis erzielt worden, „mittlerweile aber haben wir den Eindruck, dass die Kompromiss- und Verhandlungsbereitschaft auf Seiten der Geschäftsleitung nicht mehr vorhanden ist“, erklärt Norbert Heckl vom Betriebsrat gegenüber buchreport.de. „Wir sind an einer Sackgasse angelangt.“ 

Die Arbeitnehmer wollen jetzt eine Einigungsstelle einberufen; alle weiteren Verhandlungen mit der Führungsspitze sollen unter Vorsitz eines unabhängigen Arbeitsrichters stattfinden. Die Geschäftsleitung wollte sich zunächst nicht äußern. 

Update vom 12.1.2012: Inzwischen hat die KNV-Gruppe mit einer Stellungnahme reagiert, die auch an die Mitarbeiter gegeben wurde: „Wir bedauern es sehr, dass der Betriebsrat der KNO VA die Verhandlungen mit der Geschäftsleitung über Sozialplan und Interessenausgleich abgebrochen hat. Mit den Betriebsräten von KNV und F. Volckmar sind die Verhandlungen auf einem guten Weg und werden fortgesetzt.“

Bereits im September 2011 hatte Firmenchef Oliver Voerster den Umzug gegenüber buchreport.de für alternativlos erklärt. 

Der Baubeginn ist laut KNV für April 2012 geplant, der neue Standort wurde noch nicht bekannt gegeben.  

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wir stecken in einer Sackgasse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018