Amazon unter Beobachtung

Im Dezember waren es erneut die Aktivitäten von Onlineprimus Amazon, die die Branche besonders bewegten. Unter den meistgeklickten Artikeln auf buchreport.de: Wie der Onliner heimlich an einem stationären Vertriebsnetz baut, sein Logistiknetz erweitert und in den USA mit einer Preisvergleichs-App für einen Sturm der Entrüstung sorgt. Auch die von Grünen-Politiker Konstantin von Notz vorgeschlagene Urheberrechtsreform erhitzte die Gemüter. 

Die meistgeglickten News im Dezember: 

1. Amazon verkauft Kindle-Geräte über Karstadt und Staples

2. Kobo bietet Gratisdownload der „Umberto Eco Compilation“

3. Einzelhandel läuft Sturm gegen Amazons Preisvergleich

4. Einzelhandelsverband nicht zufrieden mit 2. Advent

5. E-Book-Händler prophezeien den E-Book-Durchbruch

6. Markt für iPad & Co. wächst vier Mal schneller als der E-Reader-Markt

7. Konstantin von Notz über die geplante Urheberrechtsreform

8. Bastei Lübbe übernimmt Räder Wohnzubehör

9. Amazon will zwei neue Logistikzentren eröffnen

10. Susanne Bez tritt in die Geschäftsleitung von Umbreit ein

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Amazon unter Beobachtung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten