Die Auflösung des alten Clubs

Seit 2010 bleibt in der Bertelsmann-Sparte Direct Group, zu der auch der Club Bertelsmann gehört, kein Stein auf dem anderen: Nach dem Verkauf der Buchhandels- und Clubaktivitäten in Portugal, Italien, Australien und Neuseeland in 2010 folgt 2011 u.a. der Verkauf der Direct Group France mit den Filetstücken Chapitre.com (stationäres Geschäft und Online-Shop) und dem Medienclub France Loisirs an den US-Investor Najafi. Dem deutschen Club verordnet die Direct Group Germany im Sommer einen radikalen Umbau zur Schmalspur-Buchhandelskette: 

  • Ab 1. Juli können in den 226 Filialen auch Nichtmitglieder Artikel aus dem bisherigen Vorteilssortiment kaufen.
  • Nach dem propagierten Slogan „Ein Buch, zwei Preise“ zahlen Laufkunden für Club-Titel den Buchhandelspreis, Mitglieder kriegen bis zu 25% Rabatt.
  • Besitzer der Club-Mitgliedskarte müssen künftig nur noch zwei statt vier Artikel pro Jahr abnehmen (hier mehr).

Während die Verlage den Rettungsansatz für den Vertriebskanal mit seinen rund 180 Mio Euro Jahresumsatz goutieren, zeigt sich Preisbindungstreuhänder Christian Russ „alles andere als glücklich“ über die Senkung der Mitgliedschaftsverpflichtungen. Noch saurer reagieren die Verpächter der „Drücker“-Firmen, die erkleckliche Provisionen für die von ihnen geworbenen Mitgliedschaften beziehen: Sie befürchten, dass die neuen Regeln die bisher hohe Kaufmoral der Altkunden mit dreistelligen Pro-Kopf-Umsätzen unterminieren. Ein Konflikt, den die Club-Zentrale in „weiteren Gesprächen“ lösen will.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Auflösung des alten Clubs"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten