Der Breitband-Verlag

Wie wird ein Buchverlag fit für die Zukunft? Nach der eher organisatorisch-technischen Neuausrichtung der Herstellung für alle denkbaren gedruckten und digitalen Ausgabeoptionen des „Prinzips Buch“ erfolgt zunehmend die strategische Neuorientierung. Stabsstellen oder spezielle Abteilungen haben begonnen, losgelöst vom Kerngeschäft und E-Book-Ableitungen Produkte und Angebotsformen neu zu denken.

Zu den Verlagen, die entsprechend neue Strukturen geschaffen haben, gehört auch Bastei Lübbe, der aber deshalb hervorzuheben ist, weil er seine Zukunftssicherung als „Inhalte-Management-Haus“ in denkbarster Breite exerziert, mit digitalem Entertainment als einem von vielen Feldern. Mithilfe einer Unternehmensanleihe von 30 Mio Euro sollen traditionelle Verlagsfelder mit Kalendern, Geschenkbuch, MA arrondiert, eine Merchandising-Schiene aufgebaut und der Hunger nach Nonbooks gestillt werden (hier mehr). Die Übernahme des Geschenkartikelherstellers Räder ist auch eine Antwort auf die Buchverlagszukunft (hier mehr).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Breitband-Verlag"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017