Kitsch, Kampf und Konflikte

Am 1. Weihnachtstag strahlt Pro7 um 20.15 Uhr mit „Revolutionary Road – Zeiten des Aufruhrs“ einen modernen Klassiker der amerikanischen Literatur aus. Die Handlung: Im Jahr 2008 dekonstruierte Regisseur und Oscarpreisträger Sam Mendes mit dem Film „Revolutionary Road“ den amerikanischen Traum. Die literarische Vorlage dafür stammt von Richard Yates und erschien in den USA bereits 1961. Der Roman wurde kein Verkaufshit und der 1992 verstorbene Autor geriet in Vergessenheit. Heute zählt „Zeiten des Aufruhrs“, so der deutsche Titel, zu einem modernen Klassiker der amerikanischen Literatur. Yates´ Gesamtwerk erscheint seit 2006 auf Deutsch bei der DVA.

Im Film ziehen Frank (Leonardo di Caprio) und April (Kate Winslet) Wheeler aus der Stadt in die Vorstadt. April, die sich als Hausfrau um die Kinder kümmert, ist Schauspielschülerin und träumt davon, nach Paris zu ziehen. Nachdem er befördert und April erneut schwanger wird, will Frank von dem Traum seiner Frau nichts mehr wissen. Als sich Beide immer mehr streiten und auch noch in Affären verwickeln, beginnt die bürgerliche Fassade endgültig zu bröckeln.

Hier der Trailer zum Film:

Außerdem im Fernsehen:

„Lippels Traum“ 
am 26. Dezember um 18:25 Uhr in der ARD

Lippels Vater (Moritz Bleibtreu) muss eine Woche nach Amerika. Solange soll sich die strenge Frau Jakob (Anke Engelke) um Lippel (Karl Alexander Seidel) kümmern. Schon bald kommt es zum Konflikt, als die Haushälterin Lippel sein Märchenbuch wegnimmt. Um zu erfahren, wie das Märchen ausgeht, muss Lippel es selbst zu Ende träumen.

Nach dem Erscheinen 1985 war „Lippels Traum“ unter anderem für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und wurde mit dem Österreichischen Kinder- u. Jugendbuchpreis ausgezeichnet. Neben der Buchversion hat Oetinger den Klassiker auch als E-Book, Hörspiel und Hörspiel zum Film im Programm.

Hier ein erster Vorgeschmack:

„Iron Man“
am 27. Dezember um 20:15 Uhr im ZDF

Der milliardenschwere Playboy und Rüstungsindustrielle Tony Stark (Robert Downey Jr.) bastelt sich einen High-Tech-Kampfanzug und will aus dem Waffengeschäft aussteigen. Mit Hilfe seines Anzuges will er als Iron Man gut machen, was seine Waffen zuvor angerichtet haben. Sein intriganter Partner Obadiah Stane (Jeff Bridges) hat jedoch anderes vor. Er stiehlt die Pläne für Starks Anzug und lässt es zum Kampf kommen.

Die Comics um den Marvel-Superhelden erscheinen in Deutschland bei Panini, wo Ende Januar 2012 das Heft „Iron Man 10“ erscheint.

Hier ein paar Eindrücke:

„Tintenherz“
am 27. Dezember um 20:15 Uhr auf Sat1

Der Buchbinder Mo Fochart (Brendan Fraser) und seine Tochter Meggie (Eliza Bennett) haben die Fähigkeit, Figuren aus Büchern zum Leben zu erwecken. Allerdings muss dann ein echter Mensch in der Bücherwelt verschwinden. Als Mo das Buch „Tintenherz“ findet, hofft er, endlich seine Frau Resa (Sienna Guillory) aus dem Buch befreien zu können. Doch Mo ist nicht der Einzige, der auf der Suche nach dem Buch war.

Seit Oktober liegen die drei Bände der „Tintenherz“-Reihe von Cornelia Funke beim Cecilie Dressler Verlag in limitierter Auflage im Schuber vor.

Hier eine kurze Vorschau:

„Das Mädchen mit dem Perlenohrring“
am 27. Dezember um 23:45 Uhr in der ARD 

„Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Tracey Chevalier (bei Ullstein erschienen). Erzählt wird die Geschichte der 17-jährigen Griet (Scarlett Johansson), die im 17. Jahrhundert bei dem niederländischen Maler Jan Vermeer (Colin Firth) eine Stelle als Hausmädchen antritt. Der berühmte Maler ist von dem Mädchen sehr angetan und bald kommt es zu allerlei Konflikten im Hause Vermeer. Zudem hat auch Vermeers Mäzen von Ruijven (Tom Wilkinson) ein Auge auf Griet geworfen.

Der Trailer zum Film:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kitsch, Kampf und Konflikte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.