Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Weniger Besucher, vollere Kasse

92.000 Besucher wurden bei den Stuttgarter Buchwochen (17.11. bis 11.12.) gezählt, die vom Börsenvereins-Landesverband Baden-Württemberg organisiert werden. Das ist ein erheblicher Besucherrückgang um 20%, der allerdings nicht ganz unerwartet war: Erstmals in der 61-jährigen Geschichte der Buchwerbeveranstaltung wurde Eintritt kassiert, 2 Euro pro Tag, 5 Euro für die Dauerkarte (Kinder bis 14 Jahre und Schulklassen durften wie bisher kostenlos schmökern).

Die bereits am 4. Dezember zu Ende gegangene, ebenfalls erstmals kostenpflichtige Karlsruher Bücherschau hatte mit 52.000 Besuchern 18% weniger Büchgerfreunde gezählt.

Die erzielten Einnahmen sicherten den Fortbestand der Veranstaltung auf Dauer, akzentuiert Landesverbands-Geschäftsführer Johannes Scherer das Positive: Auch die Eintrittspreise hätten die meisten Interessenten nicht abgehalten. Außerdem habe die milde Witterung Besucherzahlen gekostet  

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Weniger Besucher, vollere Kasse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften