Werbung im Stiefel

Wenn die Schweizer Buchhändler am Nikolaustag in ihre Stiefel sehen, können sie dort nicht nur Nüsse und Lebkuchen finden, sondern auch ein Aktionspaket des Buchzentrums. Ab dem 6. Dezember wird Buchhandlungen Werbematerial für die Buchpreisbindungskampagne „Ja zum Buch“ ausgeliefert.

Enthalten sind: 2 Plakate, 200 Flyer samt Dispenser, 400 Lesezeichen und 1000 Sticker, die auf Buchvocer oder Briefe geklebt werden können. Größere Buchhandlungen erhalten zwei Pakete. Das Material kann nach dem Verbrauch aber auch wieder nachbestellt werden.

Die Werbemittel sollen helfen, die Kundinnen und Kunden über die Wichtigkeit der Buchpreisbindung zu informieren, heißt es im Newsletter des SBVV. Der Verband zähle auf den persönlichen Einsatz der Buchhändler, indem die Lesezciehn aktiv mitgegeben werden, die Bücher mit den Aktionsstickern beklebt werden oder ein prominenter Platz für die Plakate gefunden wird.

Am 6. Dezember wird ebenfalls die Internetseite zur Kampagne freigeschaltet. Die Volksabstimmung über das Buchpreisbindungsgesetz ist für den 11. März 2012 datiert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Werbung im Stiefel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten