Schmöker mit Exotik

Belletristik

Nachdem Barbara Wood in der vergangenen Woche mit ihrem Roman „Dieses goldene Land“ (S. Fischer) bereits angeklopft hatte, gibt sie jetzt ihren Einstand auf der SPIEGEL-Bestsellerliste Taschenbuch. Das Australienepos platziert sich auf Rang 14.

Direkt dahinter folgt die chilenische Schriftstellerin Isabel Allende mit ihrem Suhrkamp-Schmöker „Die Insel unter dem Meer“, der ebenfalls Exotik und Schicksal atmet.

Sachbuch

Bernadette Calonego, Kanada-Korrespondentin der „Süddeutschen Zeitung“, stellt den höchsten Neueinsteiger bei den TB-Sachbüchern auf Platz 23. Sie berichtet über ihr „Leben unterm Ahornblatt“ mit dem Fazit: „Oh, wie schön ist Kanada!“ (Ullstein). Die Komikerin Hella von Sinnen und ihre Lebensgefährtin Cornelia Scheel sind in „Des Wahnsinns fette Beute“ (Rowohlt) auf Rang 29 Macken und Marotten auf der Spur.

Anklopfer der Woche

Wie ticken die Reichen? Diese Frage stellen sich Anne Nürnberger und Jan Rentzow in „Reich kann jeder“ (Piper). Anklopfer auf Platz 88.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schmöker mit Exotik"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten