Tugenden des Publizierens

Die Selfpublishing-Plattform Neobooks ist als beste verlegerische Leistung im Bereich Elektronisches Publizieren mit dem AKEP Award 2011 ausgezeichnet worden. Das Projekt der Verlagsgruppe Droemer Knaur setzte sich gegen vier weitere nominierte Projekte durch.

Das gab der Börsenverein des Deutschen Buchhandels am Freitag (18.11.) im Rahmen der Fachtagung „E:PUBLISH Kongress für neues Publizieren“ in Berlin bekannt.

„Neobooks hat uns nachhaltig beeindruckt, weil es alle Möglichkeiten der modernen Online-Welt nutzt und gleichzeitig die Stärken des traditionellen Publizierens überzeugend ausspielt“, begründet die Jury ihr Votum. Alte Tugenden des Publizierens – hier insbesondere die Vergabe des Gütesiegels durch das Lektorat – würden mit neuen digitalen Möglichkeiten verbunden.

Zur Jury gehörten in diesem Jahr:

  • Detlef Bluhm (Geschäftsführer des Börsenverein-Landesverbandes Berlin-Brandenburg)
  • Susanne Funk (Leiterin Information, Wissen, Bildung, Technologie bei der Frankfurter Buchmesse)
  • Jürgen Harth (Leiter Online-Services & Business Development beim Carl Hanser Verlag, AKEP-Sprecher)
  • Katrin Siems (Vice President Marketing & Sales bei De Gruyter)
  • Jonas Vincentz (Audience Development Manager bei Vincentz Network)

Im Finale setzte sich das von Ina  Fuchshuber (Foto) maßgeblich gesteuerte Portal Neobooks gegen „Apocalypis“ (Webnovel von Bastei Entertainment, hier mehr), „Artguide“ (Artguide GmbH), Onilo.de (Oetinger) und die Pixi-Apps (Carlsen) durch.

Kommentare

1 Kommentar zu "Tugenden des Publizierens"

  1. Roswitha Schäfer-Neubauer | 8. Oktober 2013 um 13:33 | Antworten

    Sehr gute Informationen. Danke.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten