Moloch der Menschenverachtung

Der Verband deutscher Schriftsteller (VS in Verdi) warnt vor der  „Vergiftung des geistigen Klimas“ in Deutschland und Europa. Beschämend sei, dass auch Autoren wie Thilo Sarazzin mit ihren Publikationen Öl ins „braune, rechtsterroristische Feuer“ gießen.

VS-Chef Imre Török erklärte in einer Pressemitteilung, dass die rassistischen Morde rechtsextremer Terroristen in Deutschland die Gesellschaft in höchstem Maße alarmieren müssten; sie zeigten das „wahre abscheuliche Gesicht der Neonazis, Haßprediger und ihrer Sympathisanten“. Der stupide und mordwütige Haß der Rechtsradikalen auf Menschen mit ausländischer Herkunft erschüttere die humanistischen und kulturellen Werte in Deutschland und in Europa.

Der VS selbst warne seit jeher vor Rassismus und Ausländerfeindlichkeit, nicht zuletzt in Veranstaltungen zusammen mit Amnesty International.

In Ungarn, der Heimat von Török, sei kürzlich der bekennende antisemitische Autor István Csurka zum Leiter eines Budapester Theaters berufen worden. „Der VS ruft weiterhin dazu auf, die internationale Petition gegen diesen skandalösen Vorgang zu unterzeichnen“, heißt es in der Pressemitteilung.

„Als Erben der europäischen Aufklärung müssen Intellektuelle mit aller Kraft und solidarisch in allen Ländern der Europäischen Union verhindern, dass sich der Moloch der Menschenverachtung in Europa ausbreiten kann“, so Török.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Moloch der Menschenverachtung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften