An der langen Leine

Nicht nur im Geschäft mit digitalen Büchern hat Amazon in den vergangenen Jahren viel Geld investiert. Ganz oben auf der Wachstumsagenda steht für das Unternehmen aus Seattle auch das Gebrauchtbuchgeschäft. Drei Jahre nach der Übernahme des größten Internet-Marktplatzes für gebrauchte Bücher, Abebooks aus Kanada, und acht Monate nach dem Zukauf von Deutschland-Primus ZVAB ziehen Abebooks-CEO Hannes Blum und Europa-Statthalter Ulrich Brand eine erste Bilanz der von Amazon gesteuerten Allianz:

  • Das „Kernteam“ des ZVAB ist geschlossen von Tutzing nach Düsseldorf, zur Deutschland-Zentrale von Abebooks, gewechselt.
  • Vorerst soll an der Zwei-Marken-Strategie festgehalten werden. „Wir müssen erst die Besonderheiten des ZVAB als Marke verstehen lernen, bevor wir möglicherweise etwas verbessern“, so der Ausblick von Brand.
  • Auf der technologischen Seite operieren die Gebrauchtbuchexperten noch unabhängig von der großen Mutter; einzig bei der Büchersuchmaschine Bookfinder greifen die Töchter bereits auf Webservices von Amazon zurück.
  • Exkurs zu einer anderen deutschen Amazon-Tochter: Bei audible.de in Berlin wurde kürzlich die komplette IT-Struktur zu Amazon migriert; der gesamte Hörbuch-Content lagert inzwischen auf den Servern der Amerikaner.

Mit Blick auf die Digitalisierung zeigt sich Abebooks-Chef Blum zuversichtlich. „Unsere bibliophilen Kunden kaufen häufig Bücher wegen der Form, und dort gibt es keinen Einfluss durch die Digitalisierung. Möglicherweise bekommen hochwertige antiquarische Bücher sogar einen noch höheren Stellenwert.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "An der langen Leine"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau