Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Frauen-Trio übernimmt

Zum Jahresende verlässt Bruno C. Back, der viele Jahre große Events und Veranstaltungsreihen auf die Beine stellte, die S. Fischer Verlage. Die Frankfurter organisieren den Bereich neu.

Nach einer Pressemitteilung des Verlags wird der Bereich Autorenlesungen und Veranstaltungen in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit von einem Drei-Frauen-Team gebündelt: Gisela Thomas, die auch für das fremdsprachige S.-Fischer-Programm zuständig ist, leitet das Team; Margot Stolper organisiert weiter die Lesungen der S.-Fischer-Gegenwartsliteratur. Kerstin Seydler, die von Eichborn zu Fischer wechselte, konzipiert Veranstaltungen in den Bereichen Sachbuch, U-Belletristik sowie Kinder- und Jugendbuch.

Back, Mitgründer der „Akademie für Autoren“ mit Sitz in Potsdam-Babelsberg (www.akademie-fuer-autoren.de), verabschiedet sich mit viel Lob in den Ruhestand. Uwe Rosenfeld,  Geschäftsführer Marketing/Vertrieb: „Viele Jahre war er auch dafür mitverantwortlich, dass die S. Fischer Verlage sowohl in Leipzig, als auch in Frankfurt, immer gelungene Messeauftritte hatten – und hat in seinem letzten Jahr bei uns federführend die neue Standpräsentation verwirklicht.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Frauen-Trio übernimmt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften