Onliner lernt Multichannel

„Wenn Sie Hilfe mit den Kindle Fire brauchen, wo würden Sie hingehen? Zu Amazons Unternehmenssitz nach Seattle?“ hat Barnes&Noble-CEO William Lynch noch am Montag süffisant den Konkurrenten Amazon angegriffen. Die Antwort aus Seattle folgte prompt: Am Dienstag hat Amazon angekündigt, seine Kindle-Geräte im stationären Einzelhandel zu verkaufen. 

Über 16.000 Händler in den USA sollen laut Unternehmensmeldung ab dem 15. November die neuen Kindles – Amazons aktuelle E-Ink-Reader und das Tablet „Kindle Fire“ – verkaufen, darunter Best BuyTargetWalmartStaples, Sam’s ClubRadioShak und Office Depot

Durch die Verfügbarkeit der Kindle-Familie im stationären Handel will Amazon seine Marktmacht ausbauen – Kunden können nun auch im Handel auf die Kindle-Produkte aufmerksam werden und sie direkt vor Ort testen. 

Die Strategie: Auf Kosten der Hardware-Erlöse – nach Einschätzungen von Analysten verbucht Amazon schon über den Verkauf auf der eigenen Plattform mit jeden Gerät deutliche Verluste – die Marktmacht im E-Book- und App-Bereich vergrößern und anschließend mit den Inhalten zu verdienen.  

Auch an anderer Stelle arbeitet Amazon an einer Multichannel-Stratgie – hier mit dem Ziel, die Kunden weg vom stationären Handel hin zum Internetkauf zu verführen. Die neue Amazon-App „Flow liest nicht nur die Barcodes von Produkten aus und liefert dann den Online-Preis, sondern scannt ganze Verpackungen und Cover, deren Muster dreidimensional analysiert werden (hier mehr). 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Onliner lernt Multichannel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr
  • Die Nachfrage nach IT-Fachkräften steigt weiter dramatisch  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten