App ins Netz

Während Multichannel-Apologeten darauf hoffen, dass auch stationäre Händler von der Online-Offline-Wechselwirkung profitieren, arbeitet Amazon daran, möglichst viele Käufer in die Online-Welt zu lotsen. Eine neue App der Technologie-Tochter A9 (hier mehr Infos, hier im App-Store zu finden) will mit Augmented Reality zum Kauf im Internet verführen.

Flow“ heißt die App, die das Amazon-Tochterunternehmen A9.com für US-Kunden kostenlos im App-Store von Apple anbietet. Die App liest nicht nur, wie viele andere Apps (darunter die herkömmliche Amazon-App), die Barcodes von Produkten aus und liefert dann den Online-Preis, sondern scannt ganze Verpackungen und Cover beispielsweise von Büchern, deren Muster dreidimensional analysiert werden.

Ein kurzer Test von buchreport.de anhand des Softcovers „The Curious Incident…“ von Mark Haddon (Cornelsen Verlag, Berlin, 8,95 Euro) zeigt, wie unkompliziert die Recherche erfolgt:

  • Mit Hilfe der im iPhone integrierten Kamera erkennt die App in weniger als einer Sekunde den Romantitel (obwohl die Ausgabe – ein kommentierter Roman für Lehrer – von einem deutschen Verlag stammt und die App auf den US-Katalog von Amazon fokussiert).
  • Die App listet die verfügbaren Ausgaben auf, neue und gebrauchte Bücher (ab 13 Dollar, inkl. Porto).
  • Der Nutzer kann das Buch sofort bei Amazon bestellen (aktuell nur in den USA).

Während Amazon mit der App vermutlich den mobilen Commerce ausbauen will, dürfte das neue App-Angebot im stationären Handel für wenig Begeisterung sorgen. Denn bei Preisvergleichen ziehen „Brick and Mortar“-Händler gegenüber den Onlinern oft den Kürzeren.

Das folgende Video zeigt die App im Einsatz:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "App ins Netz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover