Zürich liest

Gestern (26.10.) wurden in der Stadt Zürich feierlich 50 Fahnen gehisst zum Start von „Zürich liest“, dem Buchfestival mit 135 Veranstaltungen in der Stadt und der Region Zürich.

Heute Abend (27.10.) findet die Eröffnung im Schauspielhaus statt mit einer festlichen Rede von Charles Lewinsky, der sich anschliessend mit Monika Schärer über seinen Roman „Gerron“ (Nagel & Kimche) unterhalten wird. Im zweiten Teil des Abends präsentieren Ilija Trojanow, der Komponist Hans Huyssen und das Ensemble „così facciamo“ eine konzertante Aufführung von „Eistau, dem neuen Roman von Trojanow (Hanser).

Ein weiterer Höhepunkt des Festivals wird am Freitag der Auftritt des südafrikanischen Nobelpreisträgers J. M. Coetzee sein, der eine noch unpublizierte Novelle lesen wird. Am Samstag unterhält sich der syrische Autor Rafik Schami mit einem Journalisten über die schwierige Lage in seiner Heimat, anschliessend wird er das Publikum mit seiner Geschichte „Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte“ (Hanser) unterhalten. Am Sonntag kommt es in Winterthur zu einem historischen Dreiländertreffen von Krimiautoren mit Andrea Maria Schenkel (D), Alfred Komarek (A) und Michael Theurillat (CH).

Eine Veranstaltungsreihe heisst „Zürich liest an ausgefallenen Orten“ (unter anderem in einem Tattoostudio), eine andere „Zürich liest im Tram“. Ein literarischer Brunch im legendären Cafe Odeon ist bereits seit Wochen ausgebucht. Auch die Kinder werden durch ein attraktives Programm (unter anderem mit Mirjam Pressler) verwöhnt. Sehr aktiv ist in Zürich schon seit langer Zeit die Poetry Slam Szene, die sich gleich in mehreren Veranstaltungen darstellen wird.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zürich liest"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten