Preisverleihungen setzen Umsatzakzente

Belletristik

Patrick Rothfuss wurde für seinen Roman „Der Name des Windes“ (2007) mit wichtigen Fantasy-Buchpreisen bedacht. Die Fortsetzung der „Königsmörder-Chronik“ – bei Klett-Cotta unter dem Titel „Die Furcht des Weisen“ (Band 1) erschienen – steigt auf dem 13. Platz ins Bestsellerranking ein.

Der Hanser Verlag kann sich über gleich drei Platzierungen des bei ihm übersetzten Literaturnobelpreisträgers Tomas Tranströmer freuen: Zwei Gedichtbände („Sämtliche Gedichte“, „Das große Rätsel“) sowie ein Buch mit autobiografischen Skizzen („Die Erinnerungen sehen mich“) belegen die Ränge 17, 39 und 41.

Jüngst mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geadelt, gewinnt  der algerische Schriftsteller Boualem Sansal eine wachsende Leserschar im deutschen Sprachraum. „Das Dorf des Deutschen“ (Merlin) reüssiert auf Platz 40.

Stefanie Zweig klopft mit dem Roman „Neubeginn in der Rothschildallee“ (Langen Müller), dem 4. Teil einer Familienchronik, auf Platz 137 an.

Sachbuch

Deutschlands erstes Supermodel „Veruschka“ – heute als Malerin und Performerin tätig – erzählt  in Gesprächen mit Jörn Jacob Rohwer erstmals ihr Leben. Bei DuMont (Platz 25).

Seit seiner Jugend sammelt Hellmuth Karasek Witze in allen Varianten. In seinem Buch „Soll das ein Witz sein?“ (Quadriga), für das Eckart von Hirschhausen das Vorwort beisteuert, erkundet der Journalist und Schriftsteller auch die Psychologie hinter der Pointe. Neu auf Platz 32.

50 Jahre Rock und Pop in Anekdoten und Geschichten von Günter Schneidewind sind im Buch „Der große Schneidewind“ (Klöpfer & Meyer) versammelt. Noch auf Platz 52 der bestverkauften Sachbücher.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Preisverleihungen setzen Umsatzakzente"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018