Runter ins Zweistellige

Der Preisrutsch bei E-Readern besonders bei Weltbild und Amazon setzt die Wettbewerber unter Druck. Libri senkt die Kaufhürde unter die 100-Euro-Marke.

Wie die Hamburger in einer Pressemitteilung ankündigen, vertreibt Libri exklusiv in Deutschland den Reader „Italica Paperback“: 170 Gramm leicht, 15-Zentimeter-Displaydiagonale, integrierter MP3-Player, 99 Euro, Auslieferung ab Mitte November.

Mit einer Preissenkung läutet Libri außerdem den Ausverkauf des Acer LumiRead ein: 99 statt 179 Euro (WLAN-Variante) bzw. 139 statt 229 Euro (UMTS).

Mitte November will Libri außerdem den neuen Sony-Reader PRS-T1 auf den Markt bringen, mit E-Ink-Pearl-Display, Touch-Funktionalität, 149 Euro.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Runter ins Zweistellige"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse