Komplexer als gedacht

Die zu den Buchtagen 2011 angekündigte Konvertierungsaktion von Libreka (hier mehr) ist inzwischen angelaufen. Aktueller Stand laut Libreka-Betreiberin MVB: Bislang haben sich rund 170 Verlage für die Aktion angemeldet (dies entsprechen einem Potenzial von über 9000 Titeln). Die Titel würden von den Verlagen hochgeladen und dann vom Dienstleister Intec Group konvertiert. Weil der Vorgang oft komplexer sei, als von den Verlagen selbst gedacht (und z.B. die Rechte für Titel nicht vorliegen), soll die Aktion möglicherweise bis Ostern 2012 verlängert werden.

Im Zentrum der Aktion stehen häufig nachgefragte Titel, die noch nicht als E-Book vorliegen. Das Programm soll durch Verkäufe der Titel über Libreka refinanziert werden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Komplexer als gedacht"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten