Gelungenes Best-of-Buchmesse

Debüt gelungen, Wiederholung wahrscheinlich, auf diese Formel lässt sich das erste „Lit.Cologne Spezial“ bringen – sieben Veranstaltungen parallel zum Frankfurter Branchen-Schaulaufen. 2012 soll das Kölner „Best-of-Buchmesse“ voraussichtlich fortgesetzt werden.

Auf Anfrage von buchreport.de erklärt Litcologne-Co-Geschäftsführer Edmund Labonté, dass nach ersten Auswertungen rund 5400 Besucher zu den hochkarätigen Veranstaltungen (darunter Auftritte von Martin Walser, Doris Dörrie, Hannelore Elsner und Charlotte Roche sowie Umberto Eco) gekommen sind. Die meisten Veranstaltungen seien ausverkauft gewesen. An den Start gegangen waren die Veranstalter mit 6000 Karten. Höhepunkt war am gestrigen Montag der Auftritt von Umberto Eco vor 1300 Zuschauern (Foto Mitte, mit Moderator Denis Scheck links und Übersetzerin Paola Barbon, © Claudia Ast/ Ralf Jürgens).

Laut Labonté habe die schnelle ICE-Verbindung zwischen Main und Rhein (rund eine Stunde Fahrtzeit) den Abstecher der Autoren gut ermöglicht – die Fahrtzeit sei mitunter geringer als für diejenigen, die innerhalb von Frankfurt unterwegs seien. „Es sieht danach aus, als ob wir 2012 weitermachen“, blickt Labonté in die Zukunft.

Auch die Frankfurter Veranstaltungsreihe „Open Books“, die im Rahmen der Buchmesse in Frankfurt stattfindet, hat Zahlen vorgelegt (hier mehr). Demnach kamen 14.000 Besucher zu 105 Veranstaltungen.

Im Videointerview hatte Rainer Osnowski, einer der drei Lit.Cologne-Geschäftsführer, Anfang September das Konzept und die Ziele von Lit.Cologne Spezial, der „kleinen Nichte“ des großen Frühjahrsfestivals, erklärt:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gelungenes Best-of-Buchmesse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten