Wir starten bis Jahresende in Kontinentaleuropa

Vor zehn Monaten hat Google in den USA den eigenen E-Book-Vertrieb gestartet (hier mehr) – und dann kam lange Zeit nichts. Die fürs Frühjahr avisierte Ausweitung nach Europa wurde verschoben, erst vor einer Woche erfolgte der Start in Großbritannien. Im Videointerview mit buchreport.de drückt Google-Manager Santiago de la Mora aufs Tempo.

Santiago de la Mora ist bei Google verantwortlich für die   Verlagspartnerschaften des Konzerns in Europa, Mittlerem Osten und Afrika. Im Interview äußert sich der von London aus operierende Manager über die Ausweitung des E-Book-Vertriebs, den Stellenwert des deutschen Buchmarkts, den Kooperationen mit Buchhändlern und die Auswirkungen des Android-Erfolgs auf den Buchmarkt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wir starten bis Jahresende in Kontinentaleuropa"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse