Biografie von Steve Jobs kommt früher

Kurz nach Steve Jobs’ Tod wird seine Biografie mit Spannung erwartet. Statt wie ursprünglich vorgesehen im November soll sie in den USA nun schon am 24. Oktober 2011 erscheinen.

Die deutsche Übersetzung wird von C. Bertelsmann unter dem Titel Steve Jobs: Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers“ am 27.10. in einer Startauflage von 150.000 Exemplaren veröffentlicht. Das Buch umfasst 704 Seiten und wird für 24,99 Euro erhältlich sein.

Innerhalb von zwei Jahren traf sich Biograf Walter Isaacson über 40-mal mit Jobs zu Gesprächen, zuletzt vor wenigen Wochen. Nach Ansicht des Verlags zeigt sich die Leistung des ehemaligen Times-Redakteurs Isaacson in dem „ebenso umfassenden wie detailgesättigten und vor allem persönlichen Porträt der Apple-Ikone“.

Sony Pictures hat sich die Filmrechte an Jobs’ Lebensgeschite bereits gesichert. Sony hofft, damit an den Erfolg der biografischen Verfilmung The Social Network anknüpfen zu können, die das Leben von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg nacherzählte.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Biografie von Steve Jobs kommt früher"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wie sich Verlage auf die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung einstellen müssen  …mehr
  • IT-Infrastruktur der zwei Geschwindigkeiten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Walker, Martin
    Diogenes
    22.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 25. Mai - 28. Mai

      Comic Festival München

    2. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    3. 2. Juni

      FedCon

    4. 9. Juni - 11. Juni

      Maker Faire Berlin

    5. 10. Juni

      Deutscher Self-Publishing-Day