Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Neue Stände für die 52. Münchner Bücherschau

Für Verlage, die ihre Titel im November auf der 52. Münchner Bücherschau präsentieren, liegen die Vorteile dieses Jahr noch deutlicher auf der Hand. Sie bekommen im Gasteig einen noch besseren Auftritt mit neuen Akzenten. Die Buchausstellung bekommt neue Stände, welche die ausgestellten Medien in ein noch besseres Licht rücken. Die neue Standarchitektur ist flexibler und bringt mehr „Bewegung“ in die Ausstellung. Unterschiedliche Präsentationsmöglichkeiten machen die Ausstelllung dynamischer und nehmen das „Erlebnis“ Buch in den Fokus. Das macht die Ausstellung auch für die Besucher noch attraktiver und das Finden interessanter Bücher wird noch mehr Spaß machen.
 
Medienminister Dr. Marcel Huber: „Leseförderung ist der Bayerischen Staatsregierung ein großes Anliegen. Denn: Freude am Lesen öffnet die Tür zu neuen Horizonten. Damit möglichst viele Leser diese Erfahrung machen können, fördern wir die neuen Ausstellungsmöglichkeiten mit knapp 50 Prozent.“
 
„Seit Jahren wünschen wir uns neue Präsentationsmöglichkeiten. Mit Hilfe der Bayerischen Staatsregierung können wir diese Anschaffung nun schultern“, freut sich Wolf Dieter Eggert, Vorsitzender des Landesverbands Bayern im Börsenverein des Deutschen Buchhandels.
 
Damit setzt die Ausstellung im Münchner Kulturzentrum Gasteig neue Impulse. Der Landesverband sieht einer Steigerung der Besucherzahlen zuversichtlich entgegen. In den letzten Jahren waren in den 18 Tagen jährlich rund 160.000 Leserinnen und Leser auf der Münchner Bücherschau und haben die Gelegenheit genutzt, in den 20 000 ausgestellten Neuerscheinungen, Best- und Longsellern zu schmökern oder das vielfältige Veranstaltungsprogramm zu besuchen.
 
Die große Buchausstellung ist ein Alleinstellungsmerkmal des Literaturfests München. Kein anderes Literaturfest bietet Verlagen eine so großartige Ausstellungsfläche im Vorweihnachtsgeschäft.

LV Bayern

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Stände für die 52. Münchner Bücherschau"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018