Unglaubliche Erfolgsstory

Die 27-jährige US-amerikanische Autorin Amanda Hocking hat eine unglaubliche Erfolgsstory vorzuweisen. Nachdem sie acht Jahre lang vergeblich versuchte, ihre Fantasy-Bücher bei Verlagen unterzubringen, kam sie im März 2010 auf die Idee, ihre Geschichten einfach selbst als E-Books auf Amazon anzubieten. Preisspanne: 99 Cent bis 6 Dollar. Bereits nach vier Monaten konnte Hocking ihren Job als Altenpflegerin kündigen. Zehn Monate später ist sie Millionärin. Im Dezember 2010 verkaufte sie erstmals über 100.000 E-Books in einem Monat. Ihre Gesamtverkäufe liegen aktuell bei mehr als einer Mio. Exemplaren. Nach Schätzungen von SPIEGEL ONLINE hat sie seit April 2010 mit ihren E-Books mindestens 2,5 Mio. US-Dollar verdient.
Mittlerweile reißen sich Verlage auf der ganzen Welt darum, Amanda Hocking zu drucken. Lizenzen für ihre erste Buchreihe wurden bereits in mehr als ein Dutzend Länder verkauft. In Deutschland erscheinen ihre Bücher ab sofort bei Random House/cbt. Die ersten beiden Bücher der vierbändigen Reihe „Unter dem Vampirmond“ heißen „Versuchung“ und „Verführung“. Beide sind ab dem 3. Oktober im Handel erhältlich.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Unglaubliche Erfolgsstory"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Neuhaus, Nele
Ullstein
09.01.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 17. Januar - 19. Januar

    Digital Book World

  2. 21. Januar - 23. Januar

    Vivanti (Nonbook)

  3. 26. Januar - 27. Januar

    Future Publish

  4. 26. Januar - 28. Januar

    Antiquaria

  5. 26. Januar - 29. Januar

    Internationales Comic-Festival Angoulême