Achtung Abmahnungen

Die „Buttonlösung“ nimmt konkrete Formen an: Das Bundesjustizministerium hat seinen Entwurf für ein Gesetz vorgelegt, das die Verbraucher wirksamer vor Kostenfallen im Internet schützen soll. Für Buchhändler, die im Netz aktiv sind, wird das geplante Gesetz die formalen Anforderungen erhöhen und damit die Gefahr kostenpflichtiger Abmahnungen vergrößern.

Kernstück des neuen Gesetzes, das nach bisheriger Planung frühestens Anfang 2012 in Kraft treten könnte: Künftig müssen Bestellbuttons in Internetshops ausdrücklich und gut lesbar auf die Zahlungspflicht des Kunden hinweisen. Andernfalls kommt überhaupt kein Kaufvertrag zustande. Bei Juristen sorgt diese geplante Regelung für Kritik. Grund: Beim Kauf von Büchern im Internet weiß jeder verständige Verbraucher, dass er für seine Bestellung bezahlen muss. Trotzdem müssen auch Buchhändler ihre Shops umgestalten, um den geforderten Hinweis tatsächlich gut lesbar auf ihren Bestellbuttons unterzubringen.

Dabei werde das Gesetz seinen Schutzzweck wohl gar nicht erfüllen, vermutet Rechtsanwalt Christian Solmecke, der Buchhändler u.a. mit der Website antiquariatsrecht.de in juristischen Fragen berät: Schon bisher könnten unseriöse Anbieter ihre Forderungen in der Regel nicht gerichtlich durchsetzen. Stattdessen versuchten sie, schlecht informierte Verbraucher durch Einschüchterung zum Zahlen zu bewegen. „Es wäre sinnvoll, die Buttonlösung auf Dienstleistungen zu begrenzen“, meint Solmecke.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Achtung Abmahnungen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten