Einkaufen an der Westküste

Der Wissenschaftsverlag De Gruyter übernimmt 67 Zeitschriften vom kalifornischen Verlag Berkeley Electronic Press (bepress). Die Berliner weiten ihr Portfolio auf 235 Zeitschriften-Titel aus – und machen erste Schritte auf dem Themengebiet Wirtschaft und Ökonomie.

Die übernommenen Zeitschriften umfassen die Fachgebiete Recht, Business und Economics, Geisteswissenschaften und Naturwissenschaften, meldet De Gruyter. bepress sei 1999 von Wissenschaftlern in Kalifornien gegründet worden, als Alternative zu etablierten Wissenschaftsverlagen und insbesondere als Antwort auf deren Preispolitik. Dem Verlag sei es seitdem gelungen, im Wesentlichen durch Neu- und Eigengründungen qualitativ hochwertige Inhalte zu publizieren.

Beim US-Verlag begründet CEO Jean-Gabriel Bankier den Verkauf des Abo-basierten Zeitschriftengeschäfts damit, dass man mit der eigenen Open-Access-Plattform Digital Commons zur Verbreitung von bibliotheksgeführten Veröffentlichungen und von Forschungsprogrammen eine größere Wirkung auf die wissenschaftliche Kommunikation erzielen könne. Digital Commons gilt als eine der weltweit führenden Plattformen für das Publizieren und Archivieren (Institutional Repository) von Dokumenten.

Die bisher bei De Gruyter nicht verlegten Themengebiete Business und Economics sollen durch den Lektorats-Bereich Legal betreut werden. „Die Akquisition der Zeitschriften von Berkeley Electronic Press stellt einen wichtigen Meilenstein in der Internationalisierung von De Gruyter dar“, lässt sich Sven Fund, Geschäftsführer von De Gruyter, in einer Pressemitteilung zitieren.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Einkaufen an der Westküste"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover