Mehr digitale Kost für die Community

Der auf medizinische E-Books spezialisierte Shop von DocCheck kooperiert mit Libreka. Die Frankfurter übernehmen die Auslieferung der elektronischen Bücher.

In einer Pressemitteilung heißt es, das verlagsübergreifende Titelportfolio bei „DocCheck Load“ (Fachzeitschriften, E-Books und Fachartikel) werde durch die Zusammenarbeit auf insgesamt über 6000 Titel erweitert. Die DocCheck AG betreibt die nach eigenen Angaben größte europäische Community für Healthcare Professionals.

Im Video-Interview mit buchreport.de erklärte Frank Antwerpes, Vorstand der DocCheck AG, zuletzt die Auswirkungen der Digitalisierung für die Branche und verwies auf Potenziale für den stationären Buchhandel.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mehr digitale Kost für die Community"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse