Zum Filetieren freigegeben

Das in der Finanzkrise unter Beschuss geratene Verlags- und Finanzdienstleistungsunternehmen McGraw-Hill Companies wird, wie bereits vermeldet, zerschlagen. Auf Druck der Aktionäre sollen die Sparten Finanzdienstleistungen – unter deren Dach die umstrittene Ratingagentur Standard & Poor’s operiert – und Verlage künftig getrennt operieren. McGraw-Hill Education (MHE), größter Bildungsverlag in den USA, soll bis Ende 2012 verkauft werden.

Konzernchef Harold McGraw III begründete die Aufspaltung damit, dass auf diesem Weg „superior shareholder value“ generiert werde. Aktionäre hatten die Konzernleitung unter Beschuss genommen, weil der Aktienkurs nach einem Absturz von 70 auf rund 40 Dollar je Papier stagniert.

McGraw-Hill Education belegt mit einem Umsatz von 1835 Mio Euro Platz 7 im buchreport-Ranking der weltgrößten Buchkonzerne (hier mehr Informationen). In der US-Buchbranche ist Wachstum für MHE nur noch organisch möglich, denn größere Übernahmen würden die US-Kartellbehörden aufgrund der marktführenden Position nicht abnicken. Organisches Wachstum wiederum ist aufgrund des schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes derzeit ebenfalls schwierig, denn in vielen US-Bundesstaaten wurden die Bildungsetats gekürzt.

Hier erklärt McGraw-Hill-Vorstand Terry McGraw den Schritt:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zum Filetieren freigegeben"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Murakami, Haruki
    DuMont
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    05.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten