Marge geht vor Promo

Zehn Wochen, nachdem James Daunt die Verantwortung für Waterstone’s übernommen hat, nimmt seine strategische Planung für den Neuauftritt des britischen Buchhandelsmarktführers Konturen an. Anders als seine Vorgänger verzichtet der neue Mann auf dem Chefsessel (zumindest vorerst) auf vollmundige Strategiepapiere, sondern packt gleich tatkräftig an:

Mehr Rabatt: Laut „Bookseller“ führt Daunt aktuell Gespräche mit Verlagen, um den Rabatt für den Filialisten auf 50 bis 60% zu steigern. Im Gegenzug sollen die Verlage künftig keine Promotion-Gebühren – beispielsweise für angemietete Bestseller-Flächen – mehr zahlen müssen.

Eigener Reader: Nach dem Vorbild von Barnes & Noble will Daunt einen eigenen Reader auf den Markt bringen. Der Start soll im Frühjahr erfolgen, meldet die BBC.

„3 for 2“: Weil dem Mann an der Spitze die ausufernden Billigangebote ein Dorn im Auge sind, wird sich der Marktführer nach zehn Jahren von seinen teuren „3 for 2“-Angeboten im Taschenbuch verabschieden, und zwar bereits in diesen Tagen. Die Reaktionen in der Branche sind geteilt. Für viele Verleger und Literaturagenten war „3 for 2“ demnach ohnehin schon lange ein Auslaufmodell, obwohl die Verlage angeblich bis zum Schluss Schlange gestanden haben. Doch vor allem kleinere Verlage fürchten, dass ihre Autoren künftig in der Masse untergehen werden; was auch für Debütanten in den großen Verlagshäusern gilt.

Mehr zum Thema im neuen buchreport.express 36/2011

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Marge geht vor Promo"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover