Wettrüsten fürs Finale

Im Vorfeld der am Freitag beginnenden Unterhaltungselektronik-Messe IFA und des anstehenden Weihnachtsgeschäfts zieht auch viel Dampf durch die Gerüchteküche der Buchbranche: Welche neuen Reader werden präsentiert? Ziemlich sicher stellt Sony ein neues Gerät vor. In den USA verdichten sich die Gerüchte, dass Amazon in Kürze das iPad von Apple angreift. Und dazu ein neues Text-Format einführt.

Dass Sony in dieser Woche mit dem „PRS-T1“ einen neuen Reader in Berlin vorstellen wird, scheint mehr als ein Gerücht zu sein: Der Webshop bol.com listete das Gerät zeitweise bereits im Sortiment (hier die Spuren).

Spezifikationen laut Leak:

  • 6 Zoll Display mit einer Auflösung von 800×600 Pixel.
  • Touchscreen mit Dualtouch-Technik, um die Größe von Texten und Bildern mit einer Zwei-Finger-Geste zu verändern.
  • WLan-Technik, Webbrowser-Funktion.
  • Preis: 165 Euro.

Über den Vorstoß von Amazon auf den Tablet-Markt wird schon seit Monaten diskutiert, nachdem Konzernchef Jeff Bezos selbst entsprechende Andeutungen gemacht hatte.

Die Forrester-Marktforscher gegen in einer aktuellen Studie davon aus, dass Amazon zum Haupt-Wettbewerber für Apple avancieren wird; sollte die Firma aus Seattle den eigenen Reader noch im Weihnachtsquartal herausbringen, sei ein Absatz von 3 bis 5 Mio Stück allein in diesem Jahr möglich. Voraussetzung: Das Amazon-Tablet kostet weniger als 300 Dollar. Zum Vergleich: Apple verkaufte seit dem Start des iPad im Frühjahr 2010 bis Ende März 2011 19,5 Mio Tablets.

Jüngster Hinweis auf ein Amazon-Tablet: Die US-Amerikaner haben nach einem Bericht auf „The Digital Reader“ neben ihrem herkömmlichen Kindle-Format ein PDF-ähnliches Format für Texte entwickelt, das diese in ihrem ursprünglichen Layout anzeigt, dabei aber – wie beim bisherigen Kindle-Format – Anmerkungen und Hervorhebungen durch den Leser ermöglicht. Bislang ködert Amazon angeblich nur in den USA Verlage, die Bücher als PDF einzureichen, als Basis für das neue Format.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wettrüsten fürs Finale"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis