Grausame Bilanzen

Egal ob man sich im Familien- und Freundeskreis umhört oder fremde Menschen auf der Straße fragt, mit großer Wahrscheinlichkeit wissen sie noch ganz genau, wo sie am 11. September 2001 waren und was sie an jenem Tag gemacht haben. Ob sie zu Hause oder auf Reisen waren, arbeiten oder einkaufen. Jeder kann sich erinnern, wo er die Bilder von den Flugzeugen, die in die Türme des World Trade Center in New York flogen, zuerst gesehen hatte. Die von den Terroristen der Al Qaida durchgeführten Attentate haben sich in das Bewusstsein der Weltbevölkerung eingeprägt und ihre Spuren hinterlassen.

2011 jähren sich die Terroranschläge zum zehnten Mal. Aus diesem Anlass haben die Buchverlage zahlreiche Titel über die Anschläge und ihre Folgen, die bis heute spürbar sind, vor allem für ihre Herbstprogramme angekündigt. Die vorgelegten Bücher decken eine große Bandbreite ab. Erfahrungsberichte und historisch-politische Sachbücher gehören ebenso dazu wie  Bildbände und Romane. Unter den Autoren finden sich Augenzeugen, Enthüllungsjournalisten und Fernsehredakteure.
Eines der sehr persönlichen Bücher ist „Wo warst Du? Ein Septembertag in New York“ (Piper) vom Ehepaar Anja Reich und Alexander Osang. Beide können zwar genau sagen, was sie an jenem Dienstagmorgen gemacht haben, wussten es aber lange nicht vom jeweils anderen.

Anja Reich war mit den Kindern in ihrem Haus in Brooklyn und sah die schwarzen Wolken aus Manhattan auf sie zu kommen.  Ihr Mann Alexander Osang, zu der Zeit SPIEGEL-Korrespondent in New York, lief gerade über die Brooklyn Bridge Richtung Manhattan, als die Katastrophe passierte – und rief zuerst in der Redaktion an. Immer auf der Suche nach „seiner“ Geschichte trieb es den Journalisten durch New York, ohne eine Nachricht an seine Frau.

Jeder schreibt für sich

Bei einem Abendessen mit Freunden im vergangenen Jahr erzählten die Autoren von ihren Erlebnissen am 11. September und stellten fest, dass sie ganz andere Erinnerungen an die Katastrophe hatten und nach all den Jahren immer noch nicht genau wuss­ten, was der andere an jenem Tag genau gemacht hat. „Sie trennten sich für ein paar Wochen und schrieben ihre Erinnerungen auf. Jeder für sich“, verrät Ulrich Wank, Programmleiter Sachbuch bei Piper. „An Menschen, die sich für eine persönliche Geschichte an so einem gewaltigen Tag interessieren“, richte sich das nun fertiggestellte Buch, das mittlerweile dritte über  9/11 im Hause Piper.

Analytisch widmet sich u.a. Bernd Greiner dem Thema und zieht bei C.H. Beck Bilanz. Der Professor an der Uni Hamburg hat bei den Münchenern „9/11: Der Tag, die Angst, die Folgen“ veröffentlicht. „Autor und Verlag waren sich von vornherein darin einig, dass sich das Buch nicht lediglich auf den Tag selbst beschränken, sondern explizit auch nach den Folgen der Anschläge fragen sollte – und zwar nicht nur für die USA, sondern auch für Europa“, berichtet Lektor Sebastian Ullrich. Der Autor habe herausgearbeitet, dass 9/11 vor allem die westlichen Gesellschaften selber veränderte und schreibe so die Geschichte eines Jahrzehnts, in dem die Angst ins politische Leben zurückkehrte.

Gerhard Wisnewski gehört mit seinem Buch „Operation 9/11: Der Wahrheit auf der Spur“ (Knaur) zu den Autoren, die die Verschwörungstheorien um 9/11 aufdecken wollen. In der ersten Ausgabe, die bereits 2003 erschienen war und vier Monate auf der SPIEGEL-Bestsellerliste stand, untersuchte der Autor Ungereimtheiten in der offziellen Version der Ereignisse, die amerikanische Regierung und Ermittlungsbehörden verkündeten. Zehn Jahre nach den Anschlägen hat Wisnewski sein Buch grundlegend überarbeitet. „Er hat neue Gutachten von Sprengstoffexperten und Sachverständigen für Bauwesen zurate gezogen, eine Fülle von offziellen Dokumenten gesichtet und vor allem auch die neuesten Erkenntnisse über Al Qaida eingearbeitet“, erklärt sein Lektor Thomas Tilcher.  

Christina Reinke

Bücher zum 10. Jahrestag der Anschläge des 11. September (Auswahl)

Herbert Bauernebel: Und die Luft war voller Asche: 9/11 – Der Tag, der mein … Bastei Lübbe 18,99 Euro, 8/2011 (erschienen)

M. Butter u.a.: 9/11. Kein Tag, der die Welt veränderte Schöningh,  16,90 Euro, 3/2011

M. Bröckers/C.C. Walther: 11.9. Zehn Jahre danach. Der Einsturz e. Lügengebäudes,  Westend, 16,99 Euro,  7/2011

Kate Brooks: Im Licht der Dunkelheit. Ein fotografisches Tagebuch, Benteli, 48,00 Euro, 9/2011

Catherine Bruton: Der Nine-Eleven-Junge, Baumhaus,  12,99 Euro,  8/2011

Andreas von Bülow:  Die CIA und der 11. September: Internationaler Terror, Piper, 9,95 Euro, 8/2011

Gernot Erler: Das Versagen nach 9/11. Mit besseren Strategien …, Ed. Körber Stiftung, 10,00 Euro, 5/2011

Bernd Greiner: 9/11: Der Tag, die Angst, die Folgen, C.H. Beck, 19,95 Euro, 3/2011

Michael Hingson: Held auf vier Pfoten: Eine dramatische Rettung am 11. Sep., SCM Hänssler, 18,95 Euro, 8/2011

Marcus B. Klöckner: 9/11 – Der Kampf um die Wahrheit, Heise, 18,90 Euro, 8/2011

G. Knopp u.a.: Der Heil. Krieg: Mohammed, die Kreuzritter u. der 11. Sep., C. Bertelsmann, 24,99 Euro, 8/2011

W.J.T. Mitchell: Das Klonen und der Terror: Der Krieg der Bilder seit 9/11, Suhrkamp, 28,90 Euro, 8/2011

A. Reich/A. Osang: Wo warst Du? Ein Septembertag in New York, Piper, 19,99 Euro, 7/2011

M. Reiter u.a. (Hg.): Europa und der 11. September 2001, Böhlau, 29,90 Euro, 7/2011

A. Spiegelman: Im Schatten keiner Türme, Atrium, 34,90 Euro, 9/2011

Elmar Theveßen: Nine Eleven. Der Tag, der die Welt veränderte, Propyläen, 19,99 Euro, 8/2011

Jean-Michel Turpin: New York 9/11, Frederking & Thaler, 39,95 Euro, 8/2011

J. Ventura/D. Russel: Die amerikanische Verschwörung: 9/11 und andere Lügen, Heyne, 8,99 Euro, 7/2011

Gerhard Wisnewski: Operation 9/11: Der Wahrheit auf der Spur, Knaur, 12,99 Euro 8/2011

aus: buchreport.magazin 7/2011

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Grausame Bilanzen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften