Langanhaltende Schwierigkeiten

Zweieinhalb Jahre nach Eröffnung einer 650 qm großen Buchhandlung im Reschop Carré in Hattingen will Thalia den Standort aufgeben. Nach einem Medienbericht ist die wirtschaftliche Entwicklung ausschlaggebend.

Die „Hattinger Zeitung“ zitiert eine Firmensprecherin, nach der die wirtschaftliche Entwicklung sich „langanhaltend als schwierig“ erwiesen habe. Zehn Mitarbeiter seien von der Schließung betroffen. Die Entscheidung sei kurzfristig gefallen, als der Geschenk- und Deko-Artikel-Kette Das Depot Interesse am Standort bekundet habe.

Laut „Hattinger Zeitung“ haben in den vergangenen Jahren drei kleine eigentümergeführte Buchläden ihr Geschäft geschlossen. Nach dem Thalia-Wegzug bleibe die Mayersche, die 2006 ein Fachwerkhaus am Treidelbrunnen (Foto: Mayersche) für ihre Zwecke umgebaut habe. Peter Blome, Vorsitzender des Hattinger Einzelhandelsverbandes, befürwortet den Wechsel von Thalia zum Depot. „Ich habe nie verstanden, wie in Hattingen zwei große Buchhandlungen klarkommen sollen.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Langanhaltende Schwierigkeiten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, Joanne K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Link, Charlotte
Blanvalet
4
Brandt, Matthias
Kiepenheuer & Witsch
5
Zeh, Juli
Luchterhand
23.09.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. September - 10. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival

  2. 6. Oktober - 7. Oktober

    IT-Konferenz

  3. 10. Oktober - 13. Oktober

    World Publishing Expo

  4. 12. Oktober - 15. Oktober

    Liber Barcelona 2016

  5. 17. Oktober - 18. Oktober

    Deutscher Buchpreis 2016