Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Enorme Beteiligung beim Thüringer Krimipreis

„Krimis über Thüringen? Leider fast nichts zu bekommen.“ Diese Aussage von Buchhändlern wird bald der Vergangenheit angehören, zeigt sich Peter Peterknecht, Inhaber der gleichnamigen Buchhandlung und Mitglied des Vorstands des Landesverbands Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, überzeugt. Dafür spricht die verblüffend hohe Beteiligung am Wettbewerb um den 1. Thüringer Krimipreis: 40 Manuskripte sind bis zum Stichtag 31. Juli beim Sutton Verlag eingegangen. „Thüringen präsentiert sich als ungeheuer abwechslungsreiche Krimilandschaft“, meint Julia Ströbel, Lektoratsleiterin des Sutton Verlags. „Das blutige Herz Deutschlands schlägt heftig.“

Auf Initiative des Erfurter Sutton Verlags und der Buchhandlung Peterknecht hatten der Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, der Thüringer Literaturrat und die Zeitungsgruppe Thüringen im Februar den 1. Thüringer Krimipreis ins Leben gerufen. Krimiautorinnen und -autoren, ob Debütanten oder alte Hasen, waren aufgerufen, bis Ende Juli 2011 ihr unveröffentlichtes Manuskript einzureichen.

Die Veranstalter zeigen sich von der Resonanz ebenso begeistert wie überrascht. Im Sutton Verlag biegen sich die Tische unter 40 Manuskripten. Von der Krimikomödie über das klassische Täterrätsel bis zur Hard-Boiled-Story, vom Mittelalter bis in heutige Tage, von der Metropole Erfurt bis aufs Dorf reicht die Spannbreite der Wettbewerbsbeiträge. „Thüringen ist halt doch ein Krimiland, die enorm hohe Anzahl an Einsendungen beweist das eindrucksvoll“, erklärt Peter Peterknecht. Nun sei es an den Juroren, eine gewiss nicht einfache Auswahl zu treffen.

Im Sutton-Lektorat rauchen die Köpfe, bis Mitte September wird die Vorauswahl abgeschlossen sein. Die Longlist von insgesamt 10 Titeln geht dann an die siebenköpfige Jury, der außer Peter Peterknecht und Julia Ströbel Hanna Arnold, Buchhandlung Arnold in Leinefelde, Matthias Biskupek, Thüringer Literaturrat, Gerlinde Sommer, Thüringische Landeszeitung, Dirk Löhr, Thüringer Allgemeine, sowie Olivia Schrumpf vom Sutton Verlag angehören.

Mehr Infos unter: sutton-belletristik.de/thueringer-krimipreis

Quelle: Sutton Verlag

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Enorme Beteiligung beim Thüringer Krimipreis"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    3
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    5
    Kling, Marc-Uwe
    Ullstein
    09.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien