Literatur hautnah

Rund 950.000 Besucher zog es vom 20. bis 26. Juli 2011 zur Hongkong Book Fair, etwas mehr als in 2010 (920.000 Besucher). Die Buchmesse zählte knapp 300 Literaturveranstaltungen und 526 Aussteller aus 24 Ländern und Regionen, meldet der Veranstalter Hong Kong Trade Development Council.

Auf einer Ausstellungsfläche von über 47.500 Quadratmetern nahmen Verlage aus China und Taiwan großen Raum ein, die Ausstellungsflächen für fremdsprachige Literatur wurden deutlich erweitert. Englischsprachige Literatur war auf der „English Avenue“ mit 90 Ständen – darunter Verlage wie Penguin, HarperCollins, Macmillan und Random House – laut Veranstalter stärker als je zuvor vertreten und auch das „International Cultural Village“ erhielt Zuwachs: Statt 10 stellten diesmal 16 Länder ihre Publikationen vor. Deutlich erweitert wurde zudem der Bereich (+ 72%) für digitale Bücher- und Lernwelten.

Die 23. Hong Kong Book Fair findet vom 18. bis 24. Juli 2012 im Hong Kong Convention and Exhibition Centre statt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Literatur hautnah"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau