Kampf um den Schweizer Markt

Die Verlagsgruppe Bonnier Media Deutschland und ihre Schweizer Auslieferung Buchzentrum AG (BZ) trennen sich im Streit. Nach Auskunft von Bonnier habe das BZ überraschend und kurzfristig den Auslieferungsvertrag gekündigt. Somit seien die Bücher aus den dazu gehörenden Verlagen wie Piper, Carlsen und Ullstein nur noch zu Großhandelskonditionen erhältlich. Das BZ ist sowohl Großhändler (Barsortiment) als auch Auslieferung.

Auf buchreport-Anfrage erklärt BZ-Chef Andereas Grob, dass Bonnier Media durch ihre deutsche Verlagsauslieferung KNO-VA in Stuttgart auch Schweizer Großkunden beliefert und auf diese Weise gegen den Auslieferungsvertrag mit dem BZ als Schweizer Verlagsauslieferung verstoßen habe. Nach vergeblichen Klärungsversuchen seitens des BZ und der Weigerung der Bonnier Media, eine Unterlassungserklärung zu unterzeichnen, wurde der Auslieferungsvertrag durch das Buchzentrum gekündigt.

Bonnier Media verspricht, dass durch eine Vereinbarung mit KNO-VA und der Schweizerischen Post eine regalfertige Lieferung auch für Schweizer Buchhandlung flächendeckend garantiert werden könne.

Hintergrund des Konflikts ist die Finanzkrise, in der der Euro massiv gegenüber dem Schweizer Franken an Wert verloren hat. Deshalb können Lieferanten aus Deutschland wie KNO/KNV Schweizer Kunden günstiger beliefern als inländische Lieferanten.  1 Euro ist aktuell (11.8.) nur noch 1,0499 CHF wert, noch im April waren es 1,2977CHF gewesen, ein Wertverlust innerhalb von vier Monaten von 19% (Quelle: Deutsche Bundesbank, eigene Berechnungen).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kampf um den Schweizer Markt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018