Partner in Wien

Die 2009 gegründete Marketingkooperation literarischer Buchhandlungen 5plus zählt wieder fünf Mitglieder. Nach dem Austritt der Berliner Autorenbuchhandlung haben die verbliebenen vier Gründungsbuchhandlungen mit der Wiener Buchhandlung „Leporello“ (Foto) ein neues Mitglied gewonnen, berichtet Michael Lemling (Lehmkuhl, München). Die 5plus-Buchhändler seien darüber hinaus mit weiteren Kandidaten im Gespräch.

Die von Rotraut Schöberl und Erwin Riedesser betriebene Buchhandlung Leporello verfügt über drei Standorte, in der nördlichen Innenstadt (9. Bezirk), am Stephansplatz und eine kleine Filiale im Burgtheater. Leporello sieht ihre Schwerpunkte in den Bereichen Literatur, Lyrik, Kunst, Theater, Philosophie, Geschichte, Culinaria sowie Kinder- und Jugendliteratur. Motto: „Es gibt ein Leben jenseits der Beliebigkeit, der Konformität und der Anonymität der Konzerne und Filialketten.“ Riedesser ist zudem Vorsitzender des Österreichischen Buchhändlerverbands (Fachverband der Buchhändler) und Vizepräsident des Hauptverbands des Österreichischen Buchhandels (übergreifender Verband aller Sparten).

Die Gruppe 5plus wurde vor zwei Jahren von den Literaturbuchhandlungen Klaus Bittner (Köln), Lehmkuhl (München), zum Wetzstein (Freiburg), Felix Jud (Hamburg) und der Autorenbuchhandlung (Berlin) ins Leben gerufen. Mit einer eigenen, wertig gestalteten Kundenzeitschrift und bibliophilen Buchausgaben hat die kleine Marketinggemeinschaft große Aufmerksamkeit und viel Zustimmung in der Presse und bei Verlagen erhalten.

Über das Konzept von Buchedition und Magazinbegleitung der zuletzt verlegten Erzählung „Rausch“ von Irène Némirovsky war es im Mai zum Streit und Bruch mit der Autorenbuchhandlung gekommen. Die Berliner Buchhandlung, die sich über die von ihr bei den Kollegen ausgemachte Tendenz zu „gefälligeren“ Inhalten mokiert hatte, will das Grundprinzip ebenfalls für sich fortführen: Zum 1. September, dem 35-jährigen Jubiläum, erscheint eine Anthologie und beginnend im Frühjahr 2012 ist ein Magazin geplant, so Mitinhaber Joachim Fürst, der ebenfalls Gespräche mit einem möglichen neuen Partner führt, aber vor allem sicherstellen will, dass die Federführung bei der Autorenbuchhandlung bleibt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Partner in Wien"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
4
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
5
Vermes, Timur
Eichborn
17.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018

  3. 26. September - 27. September

    Österreichische Medientage 2018

  4. 2. Oktober - 4. Oktober

    Digital Book World

  5. 4. Oktober - 6. Oktober

    InsightsX