Mobile Hörstation

Der Audio Verlag (DAV) führt ab September den QR-Code auf der Rückseite seiner Hörbuch- und Hörspielnovitäten ein, nach eigenen Angaben als erster Hörbuchverlag.

Der Quick Response Code ist eine Weiterentwicklung des Barcodes und beinhaltet eine verschlüsselte Internetadresse. Der Kunde scannt den Code mit seinem Smartphone ein und lädt sich damit die Hörprobe des entsprechenden Hörbuches herunter. Die Hörprobe kann er dann sofort anhören, unabhängig von Hörstationen im Buchhandel. Zusätzlich soll der QR-Code auch auf weiteren Werbemitteln des Verlags, u.a. auf Anzeigen, zu finden sein.

„Uns beschäftigt schon seit langem die Situation, dass es im Buchhandel nicht überall Hörstationen gibt und damit bisher nicht an jedem Point of Sale die Möglichkeit vorhanden ist, in ein Hörbuch reinzuhören“, so Yvonne de Andrés, Marketing-Leiterin des DAV, in der Mitteilung des Verlags: „Wir sehen die Einführung auch als Investition in die Zukunft, weil wir fest davon überzeugt sind, dass sowohl die Anzahl der Smartphone-Nutzer als auch die Bekanntheit des QR-Codes rapide ansteigen wird. Dann wird ein großer Teil unserer Hörbücher schon mit dem Code ausgestattet sein.“

Hier ein erster Dummy, der zeigt, wie der QR-Code auf dem Hörbuch abgebildet wird (der Code ist rechts oben zu sehen, soll aber letztlich rechts unten stehen):

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mobile Hörstation"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover