Fundraising für schöne Bücher

Soziale Netzwerke gewinnen auch für den Buchmarkt an Bedeutung: Virales Marketing im Internet oder Facebook-Seiten von Autoren und Verlagen sind keine Seltenheit mehr. Mit seinem neuen, in Köln gegründeten Kunstbuchverlag Ghost Press dreht Peyman Azhari die Schraube noch ein bisschen weiter: Sein Unternehmenskonzept, das auf der „persönlichen Verflechtung des Künstlers mit seinen Anhängern“ basiert, nennt er „Social Publishing“:

  • Auf Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter, LinkedIn oder Xing wird über aktuelle Buchprojekte informiert.
  • Die Finanzierung der Druckkosten wird „zum großen Teil“ über Vorbestellungen abgedeckt: Interessenten für das Buch erwerben dieses im Voraus für 5o Euro und erhalten ein „exklusives Zertifikat“ mit einer Buchnummer und einer Signatur des Künstlers. Die Namen der Subscriber werden im Buch abgedruckt. Zur Bindung an den Verlag sollen außerdem exklusive Veranstaltungen, Ausstellungen und Signierstunden mit den Künstlern beitragen.
  • Die Bücher erscheinen ab einer Subskribendenzahl von 200, werden in Auflagen von 2000 Exemplaren gedruckt und dann auch in Buchhandlungen und Online-Shops vertrieben.

Der erste Titel – ein New-York-Fotoband, der vom Verlagsgründer selbst stammt – wurde am Freitag im Kunstverein Kölnberg vorgestellt. Azhari hat für die Finanzierung nicht nur über 100 Subskribenden, sondern auch Unternehmen wie Schwarzkopf und die Brauerei Veltins an Land gezogen und ist so auf insgesamt 450 Vorbestellungen gekommen. Die Kontakte zur Wirtschaft hat der 27-Jährige während seines internationalen Marketingstudiums geknüpft.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Fundraising für schöne Bücher"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    11.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)