Grün wie das Original

Nach „The Green Hornet“ zu Beginn dieses Jahres, ist ab dem 28. Juli ein weiterer grüner Superheld von DC-Comics im Kino zu sehen: „Green Lantern“.

Im Film erhält der draufgängerische Testpilot Hal Jordan (Ryan Reynolds) vom Außerirdischen Abin Sur, kurz vor dessen Tod, einen Ring, der ihm übermenschliche Kräfte verleiht. Später erfährt Jordan, dass er mit dem Ring ein Mitglied der Green Lanterns geworden ist. Dieser intergalaktische Schutzverbund kämpft gegen das Wesen Parallax, eine Manifestation des Bösen, die den Menschen Hector Hammond (Peter Sarsgaard) infiziert hat. Jordan muss nun auf der Erde zeigen, ob er ein würdiger Green Lantern ist.

Regisseur Martin Campel, der vor allem durch die James Bond-Verfilmungen „Goldeneye“ und „Casino Royal“ (Roman bei Heyne) bekannt geworden ist, versucht viele der teils absurden Comic-Bilder auf die Leinwand zu bringen und so dem Stil der Vorlagen treu zu bleiben. In Deutschland erscheinen die Comics der „Green Lantern“-Reihe bei Panini Comics.

Hier gibts einen kleinen Vorgeschmack:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Grün wie das Original"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr
  • Die Nachfrage nach IT-Fachkräften steigt weiter dramatisch  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten