Weltspitze im Visier

Nach der Finanzspritze des Multi-Technologiekonzerns 3M zeigt sich der Berliner E-Book-Dienstleister txtr selbstbewusst. Im Video-Interview mit buchreport.de erklärt CEO Christophe Maire:

  • worin sich die Branchen für Navigationssoftware und E-Books ähneln
  • wie die gemeinsame E-Book-Offensive mit 3M in Bibliotheken aussieht (hier mehr)
  • was Telekom-Anbieter besser können als Amazon
  • warum der Buchhandel das digitale Geschäft ernster nehmen muss
  • welche Ziele txtr mit 3M hat („Wir wollen das weltweit größte Distributionsnetzwerk für digitale Bücher aufbauen“)

Kommentare

1 Kommentar zu "Weltspitze im Visier"

  1. Ulrik Deichsel | 19. Juli 2011 um 18:59 | Antworten

    Wir sind uns bei txtr bewußt, dass der Ebook-Shop unter txtr.com teilweise langsam ist und in der Funktionalität eingeschränkt.

    Wir arbeiten permanent daran, die Website zu verbessern und Response-Zeiten zu verkürzen.

    Bitte verstehen Sie, dass txtr momentan den vielfältigen B2B-Projekten und Apps Vorrang gibt und so die Pflege unseres eigenen Webshops manchmal etwas ins Hintertreffen gerät.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017